10 November 2016

ZFF 2016: Gay.ch interview

More news: gay.ch also asked Daniel a few questions during the Zurich Film Festival (ZFF) in promotion of Swiss Army Man.


gay.ch: Im Film küssen sich die beiden Figuren. Ich habe das Gefühl, die zwei Figuren haben sich in einander verliebt…Daniel Radcliffe: Ja, total...

…und ich verstehe dahinter auch die Message „Love is Love“…Ja… Es geht um Liebe, aber ich glaube, dass es sich weder spezifisch um schwule noch um Hetero-Liebe dreht. Es geht einfach um Liebe. Ich finde es liebevoll, dass sich in einem Film zwei - ich gehe mal davon aus, das beide Heteros sind, auch wenn ich da ja eigentlich tot bin - dass sich zwei Heteromänner einen Kuss geben, und zwar einen romantischen, unter Wasser! Eigentlich hätten sie sich schon fast an der Party geküsst... Es ist wirklich eine schöne Szene, als Paul tief in den Fluss taucht und auf mir noch einmal einen Kuss geben möchte, mir dieses Erlebnis noch schenken möchte, bevor ich sterbe… Und dann stellt er plötzlich fest, dass er mich als Sauerstofftank verwenden kann. Das ist brillant! Ich gebe dir Recht, es geht immer wirklich um „Love is Love“.

Habt ihr diese Szene im Fluss gedreht, so wie man es im Film sieht?
Nein, zum Glück nicht… Sie wurde in einem Pool gedreht in Kalifornien. Schon als wir zum Set gefahren sind und wir diese riesige Villa gesehen haben, dachten wir „wow!“… Und dann standen wir vor diesem riesigen High-Tech-Pool, wo man die Höhe vom Boden einstellen kann. Wir waren froh, dass die Szenen dort gedreht worden ist. Die Szenen im Wasser sind immer sehr anstrengend und vor allem langsam. Es war also nett, dass wir in einem Swimming Pool mit warmen Wasser haben drehen können, anstatt in einem kalten Fluss.

Der Schluss vom Film lässt einiges offen… Da könnte man doch noch eine Fortsetzung machen…
Oh, das würde mir gefallen. Ich würde jederzeit nochmals Manny spielen, falls sich die Regisseure Daniel und Daniel dafür entscheiden würden, so in ein paar Jahren, eine Fortsetzung zu drehen, auch wenn Manny dann vielleicht älter wäre.

source: gay.ch

0 comments: